top of page

Skantherm Elements: Kaminofen und Feuermöbel


Skantherm Elements mit Sitzbank, Aufbewahrungsboxen und Holzlager

Feuerstelle gleich Feuerstelle? Von wegen! Die Elements Serie von Skantherm bietet unzählige Gestaltungsmöglichkeiten, sodass Sie genau die Feuerstelle bekommen, die zu 100% in Ihr Zuhause passt!

Wie und in welcher Form? Das verraten wir Ihnen in diesem Blogbeitrag!

 

Baukastensystem für individuelle Feuerstellen

Ob großer oder kleiner Raum, Neubau oder Renovierung: Jede Wohnsituation ist anders und einzigartig. Eine Feuerstelle sollte daher gut geplant sein, damit Sie perfekt in die eigenen vier Wände passt. Mit der Elements Serie des Herstellers Skantherm ist diese Umsetzung nicht nur möglich, sondern auch individuell gestaltbar – dank der modularen Bauweise.

Die „Bauelemente“ bestehen grundsätzlichen aus zwei Komponenten: der Brennkammer und verschiedenen Boxen, die in variablen Größen und Ausführungen miteinander kombiniert werden können. Die Betonung liegt dabei auf dem Wort „können“, denn die Feuerstelle ist auch ohne Boxen wählbar und voll funktionsfähig.

Erhältlich ist die Elements Serie in Stahl mit zwei Farbvarianten: schwarz und Platin. Dabei sind klare und gerade Linien charakteristisch für das Aussehen.


Sie können sich bei so vielen Möglichkeiten nicht entscheiden? Dabei helfen wir Ihnen gerne! Nach einem ersten Gespräch erstellen wir gerne konkrete Vorschläge, die zu Ihren Räumlichkeiten passen. Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Feuerraum: Ganz nach Ihrem Geschmack

Bei einem Kaminofen steht selbstverständlich das wärmende Feuer im Fokus. Um möglichst allen Wohnsituationen und Gestaltungswünschen gerecht zu werden, hat der Hersteller 9 verschiedene Einsatzmöglichkeiten entwickelt und auf den Markt gebracht.

Diese lassen sich in die Kategorien Rund, Front, Eck und Tunnel einteilen und beschreiben die grundsätzliche Beschaffenheit des Feuerraums. Je nach Kategorie besteht zudem die Wahlmöglichkeit zwischen einer ein-, zwei- oder dreiseitiger Verglasung der Kaminscheibe.



Aus Kaminofen wird ein Feuermöbel


Die Besonderheit der Skantherm Elements Serie liegt darin, dass aus einem Kaminofen eine ganze Wohnsituation entstehen kann. Die Verbindung zwischen Feuer und Möbel steht dabei im Fokus und hat das Ziel, die Feuerstelle harmonisch in den Wohnraum zu integrieren.


Die Boxen können dabei flexibel eingesetzt werden: Ob als Sitzbank oder als Regalschränke an der Wand. So entsteht nicht nur eine wohnliche Atmosphäre, sondern auch praktischer Stauraum, der mit Frontblenden aus Stahl oder Eichenholz ergänzt werden kann. Die Türen sind alle mit dem Push- und Pullsystem ausgestattet, sodass die Oberfläche geradlinig bleibt und keine herausstehenden Griffe zu sehen sind. Wer es noch gemütlicher möchte, kann zur Sitzbank hochwertige Lederpolster bestellen, die es in 29 verschiedenen Farben gibt.









Technische Highlights der Elements Serie

Die Skantherm Elements Serie überzeugt sich nur optisch, sondern auch von innen, denn hier finden sich Luftsteuerung und Aschekasten. Auch Rauchrohe und Frischluftleitungen lassen sich innerhalb der Elemente verlegen. Durch die geschickte Bauweise sind sie auf den ersten Blick nicht sichtbar, sodass das geradlinige Design bestehen bleibt.


Die durchdachte Scheibenspülung unterstützt die Feuerstelle dabei, die Kaminofenscheibe weitestgehend vor Rußablagerungen zu schützen. Das ermöglicht eine klare Sicht auf das Feuer und minimiert die Notwendigkeit, die Scheibe nach jeder Nutzung zu reinigen. Sollte die Scheibe dennoch verrußen, lesen Sie unsere 3 Tipps, wie Sie sie schnell und einfach reinigen können.


Wer die Wärme noch lange nach Erlöschen des Feuers im Wohnraum genießen möchte, kann die Feuerstelle optional mit Speichersteinen aufrüsten. Ebenfalls optional ist ein Katalysator, der die entstandenen Emissionen signifikant reduziert.









Bildquelle: Skantherm & Feuerloft

Комментарии


bottom of page